musikszene schweiz

gestern auf srf virus zufällig mal wieder in eine zumindest teilweise lohnende diskussion geschalten: ’schweizer band sucht: erfolg im ausland‘. als gäste waren elia rediger (the bianca story), marius käser (pro helvetia) und reto lazzarotto (gadget) geladen, die alle der schweizer untervertretung auf dem weltweiten musikmarkt auf den grund gehen wollten. einige missstände wurden angesprochen, andere beschönigt oder vergessen. manchmal drehte sich das gespräch auch im kreis, die erfolgsdefinition (kommerziell/künstlerisch) beschäftigte die gäste zum beispiel eindeutig mehr, als dem geneigten publikum zugetraut werden darf. trotzdem ganz interessant, dieses thema für einmal etwas prominenter diskutiert zu hören.

sendung auf srf virus
stream

dazu gibts heute auch eine kleine radiokritik auf tagesanzeiger.ch:

Schweizer Bands (wie übrigens auch Schweizer Filme) kopieren oft ihre ausländischen Vorbilder – wenn eigentlich ein eigener Sound, eigene Innovationskraft gefragt wären.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s