nazamba – vex [official video]

kevin martins händchen bei der auswahl von künstlern für sein pressure-label bleibt weiterhin golden: nach  dem düsteren flame 1-release mit burial und miss reds neustem album mit single gibts nun eine klaustrophobisch-basslastige single von nazamba aus kingston, produziert von g36, einem anarcho-dub kollektiv aus tokyo.

beide haben noch grösseres vor: von nazamba gibts im herbst ein album zusamen mit dem französischen o.b.f. soundsystem, und g36 bekommt noch dieses jahr eine ep ebenfalls auf pressure.

woche 32

  1. gaikabasic volume [2018]
  2. galcher lustwerk200% galcher [2018]
  3. voiskisick parrots [2018]
  4. ross from friendsfamily portrait [2018]
  5. bawrut4×4 (remixes) [2018]
  6. 90 processno warehouse needed [2018]
  7. rizzlaadepta [2018]
  8. george earnesta dreaming island [2018]
  9. mickey pearceclub tools 001 [2018]
  10. okzharp & manthé ribanecloser apart [2018]

weaponry session #11 – the untouchables & red army

wieder mal ein unglaublich deeper und darker mix, diesmal von the untouchables und red army, die sich die knapp stündige laufzeit brüderlich teilen und damit die neue subcept ep von homemade weapons promoten, die am 24. august herauskommt und auf der sie als prominente gäste vertreten sind.

bald neues von bit-tuner

am 7. september gibts auf ~ous ein neues live-album von marcel gschwend aka bit-tuner, aufgenommen im zürcher helsinki und basierend auf tapes, radioaufnahmen und field recordings aus ägypten. kombiniert werden diese samples mit beats und bässen, wie sie nur der bassist und soundtüftler aus der ostschweiz produzieren kann: laut, schwer und voller brodelnder energie.

das album kann man hier schon vorbestellen und bald wird es wohl auch erste hörbeispiele geben.