law holt – haters & gangsters ep

2014

sie fällt auf. zur zeit im vorprogramm der young fathers, die gerade ihre europa-tournee abarbeiten. davor in diversen spelunken in edinburgh, jetzt gerade in meinem player. und auf fotos. und überhaupt. ihre stimme ist eine naturgewalt, voll und triefend von soul, kehlig vibrierend und hypnotisch. ihr auftritt selbstbewusst, ohne verzierung oder ablenkung.

mit den young fathers teils sie den wohnort, eine vorliebe für die dekonstruktion von hip hop-beats und das untrügliche gespür für eingängige melodien. nur klingts hier noch handgemachter, persönlicher. was nicht heissen soll, dass die qualität darunter leidet. im gegenteil, die produktion ist beeindruckend klar und dynamisch und in vielen tracks findet man kleine studiogimmicks wie versteckte juwelen. dabei wird nie von der mächtigen stimme und persönlichkeit lauren holts abgelenkt, was auch kaum möglich wäre. zu stark stellt sie sich in den mittelpunkt, macht sich zum objekt und subjekt dieser platte und schafft so ein unglaublich persönliches portrait einer künstlerin, die sich dem hörer unverstellt darbietet, aber niemals unterwirft.

die ep ist gratis auf soundcloud zu finden, die tourdaten hier. unbedingt anhören!

law holt auf soundcloud
law holt auf twitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s