heute in baden

Die CVP plant, an der kommenden Einwohnerratssitzung am Dienstag, 25. Oktober den Antrag zu stellen, den Kunstraum Baden aus Spargründen zu schliessen. Im aktuellen politischen Klima stehen die Chancen leider gut, dass der Vorschlag durchkommt.

Protestaktion
Wann: Dienstag 25. Oktober 18.30 Uhr
Wo: Vor den Schulhaus Pfaffechappe, Grabenstrasse 1, 5400 Baden
Was: Wir verteilen Flugblätter und demonstrieren unseren Protest durch Präsenz. Die, die wollen, verfolgen die öffentliche Einwohnerrats-Sitzung ab 19.00 Uhr von der Empore aus.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass solche Aktionen in der kleinen Stadt Baden Wirkung zeigen und geeignet sind, die Katastrophe abzuwenden. Aber: Jede Person zählt.

Kommen Sie und bringen Sie Ihre Freunde mit / Kommt und bringt eure Freunde mit!

weils eilt geklaut von hier: http://www.visarte-aargau.ch/kunstraum-baden-retten/

come on!

gabi vogt & susanna schwager – das volle leben

in der sehr gelungenen ausstellung ‚kein schöner land‚ nimmt die arbeit ‚vrenis gärtli‚ von gabi vogt viel raum und durch ihre qualität auch eine herausragende stellung ein. dabei geht es um eine über achtzig jahre alte pächterin eines gartens, der inmitten von panzersperren aus dem zweiten weltkrieg liegt. ihre anrührenden erinnerungen, geschichten und erfahrungen hört man aus ihrem eigenen mund in dieser wundervollen installation.

160901_kunstraum-baden

menschen derselben generation standen für die autorin susanna schwager für ihre beiden bücher ‚das volle leben– frauen über 80 erzählen‚ und ‚das volle leben– männer über 80 erzählen‚ im zentrum. mit diesen und anderen werken ist sie in der schweiz eine bedeutende literarische und journalistische figur geworden und liest nun im rahmen dieses themenabends daraus vor.

anschliessend rundet ein gespräch zwischen gabi vogt, susanna schwager und der leiterin und kuratorin des kunstraums baden, claudia spinelli, den abend ab.

19:00 – führung durch die ausstellung
19:30 – lesung

kunstraum baden
haselstrasse 15