zwei mixperlen im sauhaufen

zwei tolle mixes haben mir den arbeitsreichen vormittag versüsst. zum einen gibts von funkahdelic einen grandios hypnotischen housemix voller verweise zu jungle, hiphop und bass music, dazu einige ausflüge in lo-fi-gefilde.

zum anderen haben la vie c’est facile aus biel für bassmusik.ch einen wundervoll diversen und abwechslungsreichen grime- und bassmix aufgenommen, der aufs schönste demonstriert, wie gerade die kalten, abstrakt schimmerenden beats von visionären wie rabit oder visionist in den richtigen händen zu athmosphärischen brücken über dunkel brodelnden basstiefen werden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s