amon tobin mit neuem album

gestern schon über twitter ominös angekündigt, heute bestätigt: am 26. april dürfen wir mit einem dem neuen longplayer fear in a handful of dust des brasilianischen beatkünstlers amon tobin rechnen. das ambiente intro on a hilltop sat the moon gibts schon zu hören, und es schmückt sich mit so einigen für tobin charakteristischen sounds – hält sich mit den drums jedoch vornehm zurück und lässt so die spannung nur weiter steigen.

republik ist online

nach langem vorlauf und vielen newslettern nun endlich online: ‚republik‚ will den anspruchsvollen journalismus ins digitale zeitalter retten und präsentiert sich am ersten tag mit einem umfangreichen titeltext von constatin seibt zur ‚demokratie unter irrationalen‘ und weiteren artikeln von daniel binswanger, carlos hanimann, adrienne fichter, andreas rinke, olivia kühni und ariel hauptmeier (die ganze crew findet man hier). ein schlichtes, übersichtliches layout, sauber platzierte bilder und ein angenehmes schriftbild illustrieren den journalistischen qualitätsanspruch und werden ergänzt durch einen übersichtlichen aufbau und schlanke open-source-programmierung der website.

ich bin sehr gespannt, wie sich das projekt in den nächsten tagen und wochen entwickelt und freue mich auf viele gute und herausfordernde texte.