bald ein neues album von okzharp und manthe ribane

das neue werk der beiden innovativen südafrikaner heisst closer apart und ist auf den 7. juni angekündigt. zwei songs kann man schon hören: kubona ist eine gemütliche fingerübung mit spärlichem beat, vocoder und strange perlenden syths. dun hingegen ist voll auf den dancefloor zugeschnitten: pumpender bass, knatternde snares und rhythmisch unglaublich spannend artikulierte vocals.

 

um die wartezeit auf den 7. juni zu verkürzen, hier noch eine kleine dokumentation über die beiden künstler, die vor ein paar monaten auf arte ausgestrhlt wurde:

machinedrum – human energy preview

heute überraschend nen ninja tune-newsletter im mail mit der ankündigung von travis stewart aka machinedrums neuem album human energy. drei songs mit hochkarätigen gastvokalisten kann man sich schon anhören und im falle einer vorbestellung sogar runterladen. und die klingen frisch und spannend genug, um sich schon ein wenig vorfreude auf den release am 30. september zu leisten.

heute in st. gallen

im palace in st. gallen steigt heute die albumtaufe des unterdessen fünften bit-tuner-studioalbums, ‚a bit of light‚. erscheinen wird der mächtige soundbrocken am 3. dezember auf -ous, dem neuen, noch kleinen schwesterlabel der hula honeys, das ‚antritt, um musikalische kontexte zwischen elektronika, dekonstruiertem techno und avant-garde pop auszuleuchten.‘

wir sind gespannt!

tumblr_nybxbjs6gl1uo8gbxo1_500